Gemeinde Dörentrup | Aktuelles

 

                       

                         Saisonstart Freibad Dörentrup 2020

Freibad

„Endlich können wir mit Einschränkungen öffnen…“

Am Donnerstag, den 04.06.2020 eröffnet das Freibad Dörentrup

Nachdem die aktuellen Freibad- Corona-Hygienerichtlinien für unser Freibad vorliegen, können wird das Freibad mit Einschränkungen eröffnen.

Folgende wichtige Punkte sind vorab zu beachten:

Eintritt nur mit ausgefülltem Anmeldeformular möglich. (Den Download finden Sie hier.)

Öffnungszeiten:       Di.-So.: 14:00 -19:30 Uhr

Max Besucherzahl: 200 Personen

Eintrittspreis:           1,00 € ( Erwachsene und Kinder- ab den 4. Lebensjahr)

                                   Keine Dauer-und Saisonkarten, Gutscheine etc.

Erfreulicherweise können wir das Bad eröffnen und bitten alle Besucher, sich an die Vorgaben und Richtlinien  zu halten, da ansonsten der Badebetrieb nicht aufrecht erhalten werden kann. Daher gehen wir davon aus, dass mit gegenseitiger Rücksichtnahme einem guten Start in die Badesaison nichts im Wege steht.


Kulturrucksack 2020 Rucksack-Plakat 2020

                     

Genaure Informationen finden Sie hier.








Sperrung Bauwerk „Brücke“ L961

Aus Sicherheitsgründen musste das Bauwerk „Brücke“ Richtung Dörentrup Zentrum mit sofortiger Wirkung gesperrt werden. Die Brücke ist vermutlich durch das letztmalige Hochwasser unterspült worden. Zurzeit wird die Substanz der Brücke untersucht. Die Sperrung wird wohl einige Wochen andauern. Die Buslinien werden über die Königstraße, Danziger Straße und Schulstraße eine so genannte „Schleife“ fahren. Es wurden Halteverbotsschilder in der Danziger- und Schulstraße aufgestellt um einen reibungslosen Busverkehr zu gewährleisten. Es werden auch Gelenkbusse eingesetzt. Leider können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt nicht mitteilen, wie lange sich die Baustelle hinzieht. Sie können aber davon ausgehen, dass eine kurzfristige Sanierung der Brücke erfolgen soll und in unserem Interesse ist.
Wir bitten Sie von weiteren Anfragen abzusehen und um Ihr Verständnis für die kurzfristige Sperrung und den umgeleiteten Busverkehr durch Ihre Straße.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an den Landesbetrieb Straßenbau NRW wenden.

Bleiben Sie gesund!

T. Fiege
(Ordnungsamt)


Erinnerung Bewerbung Heimatpreis / Dörentrup 2020

Bis 30.September Vorschläge für Dörentruper Heimat-Preis 2020 einreichen.

Auch für das Jahr 2020 lobt die Gemeinde Dörentrup für ehrenamtliches Engagement den Dörentruper Heimat-Preis aus. Der Heimatpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Gegenstand der Förderung sind einzelne Projekte, Initiativen und Maßnahmen zur Stärkung der lokalen Identität.

Vorschläge für die Vergabe des Heimatpreises können bis zum 30. September 2020 bei der Gemeinde Dörentrup, Poststraße 11, 32694 Dörentrup eingereicht werden. Dies ist auch per E-Mail an info@doerentrup-lippe.de Stichwort Heimat-Preis möglich.

Die Aufteilung des Preisgeldes ist auf bis zu 3 Projekten möglich.

Die Preisvergabe erfolgt entsprechend dem vom Rat am 10.10.2019 beschlossenen Verfahren. Das Vergabeverfahren finden Sie hier.

Die Preisvergabe erfolgt in der letzten Ratssitzung am 10.12.2020.

Gemeinde Dörentrup
Der Bürgermeister

F. Ehlert


 
- Abbrennen von Gartenabfällen -

Das Ordnungsamt der Gemeinde Dörentrup möchte auch in diesem Jahr wieder darauf hinweisen, dass ein Verbrennen von Gartenabfällen nach den Bestimmungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes grundsätzlich nicht gestattet ist.
Pflanzliche Abfälle dürfen im Ausnahmefall und nach vorheriger Genehmigung durch die Ordnungsbehörde verbrannt werden, wenn eine Kompostierung auf dem Grundstück und eine Nutzung der von den Entsorgungsträgern angebotenen Entsorgungssystemen nicht möglich oder nicht zumutbar ist. Im Kreis Lippe besteht aber ein flächendeckendes Entsorgungssystem für pflanzliche Abfälle über die anschlusspflichtige Biotonne oder die Wertstoffhöfe und Kompostwerke. Somit ist das Verbrennen pflanzlicher Abfälle grundsätzlich unzulässig. Sollte trotzdem eine Ausnahmegenehmigung notwendig sein, wenden Sie sich an die zuständige Sachbearbeiterin, Frau Fiege, Zi. 113, Tel. 0 52 65 / 739 – 1113.

Wer pflanzliche Abfälle ohne Berücksichtigung der gesetzlichen Voraussetzungen oder gar andere Abfälle (z.B. Bauholz, Kartonagen, Reifen, Plastik usw.) verbrennt, handelt ordnungswidrig und kann von der zuständigen Behörde mit einem Bußgeld belegt werden.

Gemeinde Dörentrup
Der Bürgermeister

F. Ehlert


Lippe_400x400



Aktuelle Nachrichten des Kreises Lippe finden Sie hier!