Sprungziele
Inhalt

Katzenkastrationspflicht

Liebe Dörentruper:innen,

in der letzten Zeit wird besonders in den sozialen Medien wieder vermehrt darüber diskutiert, dass die Gemeinde Dörentrup angeblich nicht willens oder in der Lage ist, die Katzenkatrationspflicht einzuführen und diese gemeinsam mit einer Kennzeichnungspflicht in der Ordnungsbehördliche Verordnung zu regeln.

Es stimmt, dass es solch eine Regelung tatsächlich in der Gemeinde Dörentrup nicht gibt, aber das hat auch einen triftigen Grund.

So wurde das Tierschutzgesetz in 2015 um den § 13b ergänzt, der die Ermächtigungsgrundlage für die Kastrationspflicht darstellt und gleichzeitig hat die Landesregierung die Zuständigkeit dafür auf die Kreise übertragen.

Die Gemeinde Dörentrup -als kreisangehörige Gemeinde - darf in diesem Fall somit keine eigenen Regelungen treffen, da dieses eine kompetenzwidrige Verwaltungspraxis darstellen würde.

Selbstverständlich wird die Verwaltung auch weiterhin mithilfe des zuständigen Tierheimes notleidenden Tieren helfen und unabhängig von einer Pflicht zur Kastration dafür werben, dass Tierhalter ihre Freigänger kastrieren lassen.

 

Gemeinde Dörentrup
Der Bürgermeister

nach oben zurück