Gemeinde Dörentrup | Dienstleistungen von A-Z

 

Dienstleistungen von A-Z



A B CD E F G H IJK L M N OP QR S TU V W XYZ Alle




Wasserversorgung


Zuständige Behörde:

Poststraße 11
32694 Dörentrup
Telefon:  05265/739-0
Ins Adressbuch exportieren


Ansprechpartner:

Frau Sarah Frevert
-Fachbereich 3, Bauen und Umwelt-
Wasserversorgung, Wasserentsorgung


Telefon:
05265/739-1488

Fax:
05265/739-2488



Detailansicht aufrufen
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren


Informationen

Wasserversorgung

Die Quellfassungen und Brunnen

Die Gemeinde Dörentrup verfügt insgesamt über eine Quellfassung und zwei Tiefenbrunnen.

Vom Ortsteil Hillentrup aus erfolgt die Versorgung der Ortsteile Hillentrup, Schwelentrup, Bega und Wendlinghausen über eine Quellfassung mit zwei Brunnen. Darüber hinaus wird von hieraus auch die Gemeinde Kalletal zur Deckung des Wasserbedarfs in den Ortschaften Niedermeien und Henstorf versorgt.

Zwei Tiefenbrunnen liegen im Ortsteil Humfeld. Sie bedienen ausschließlich diesen Ortsteil.

Die Hochbehälter

Zur Wasserspeicherung werden im Gemeindegebiet 4 Hochbehälter betrieben. Die Hochbehälter „Habichtsberg“ (2 x 900 m3 Speichervolumen) sowie „Kleeberg“ (150m3) werden von der Quellfassung  mit zwei Brunnen in Hillentrup aus gespeist.

Über die Tiefenbrunnen in Humfeld werden die Hochbehälter „Alverdisser Straße“ (400 m3) und „Möllerberg“ (20 m3) bedient.

Das Trinkwassernetz

In der Gemeinde Dörentrup wird ein Rohrleitungsnetz mit einer Gesamtlänge von rd. 150 km betrieben. Diese Länge teilt sich in etwa 120 km Hauptleitung und ca. 30 km Anschlussleitung auf.

Zum Ausgleich der Druckverhältnisse in Folge der nicht unerheblichen Höhenunterschiede sind verteilt über das gesamte Netz 14 Druckminder- und Druckerhöhungsanlagen untergebracht.

Tarife Wasser und Abwasser

Wasserversorgungssatzung

Wasserhärte

Hillentrup, Schwelentrup, Wendlinghausen und Bega 20° dH (deutsche Härte)
Humfeld 15° dH (deutsche Härte)

 

Härtebereich ° dH
   
1 (weich) bis 7,3
2 (mittel) 7,3 bis 14
3 (hart) 14 bis 21,3
4 (sehr hart) über 21,3

 

Zusammenfassung als PDF [PDF: 16 KB]