Gemeinde Dörentrup | Barrierefreiheit

 

Einhaltung von Standards

Wir bemühen uns, die jeweils geltenden W3C-Standards einzuhalten. Unsere Seiten sollten durchgehend dem HTML 4.01 Standard entsprechen. 

Einfache Sprache

Immer wenn es möglich ist, versuchen wir eine einfache Sprache zu benutzen. Dies gilt nicht nur für die Klarheit der Sprache, sondern auch für die verständliche und eindeutige Beschriftung der verschiedenen Inhalte. Es gibt aber auch Texte, die wir von außerhalb unseres Hauses erhalten und nicht verändern möchten bzw. dürfen.

Qualitätsüberprüfung 

Barrierefreiheit kann sich nicht auf die Erfüllung einer Richtlinie beschränken. Barrierefreiheit ist daher für uns kein Ziel, das man endgültig erreichen kann. Wir verstehen es viel mehr als fortwährenden Prozess. Aus diesem Grund sind wir darum bemüht, diesen Prozess dauerhaft fortzusetzen.

Bitte helfen Sie uns dabei!

Wir möchten Sie - liebe Besucherin, lieber Besucher - dazu ermutigen, uns auftretende Schwierigkeiten bei der Benutzung unseres Angebots mitzuteilen. Diese Hinweise sind für uns wertvoll und helfen uns, den Auftritt barrierefreier zu gestalten. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Meldestelle für Webbarrieren

Für alle Internetnutzerinnen und -nutzer, die auf Hindernisse stoßen, gibt es eine kompetente Anlaufstelle: die Meldestelle für Webbarrieren. Per E-Mail, Fax, Telefon oder online können Betroffene ihre Schwierigkeiten an die Meldestelle weiterleiten. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo. Über den hinterlegten externen Link gelangen Sie direkt auf die Internetseiten der Meldestelle für Webbarrieren.

 

Externer Link: Meldestelle für Webbarrieren