Gemeinde Dörentrup | Seniorenbeirat

 

Seniorenbeirat Dörentrup

Der Seniorenbeirat ist ein ehrenamtlich wirkendes Gremium, das parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig ist und sich als Interessenvertreter für alle älteren Bürgerinnen und Bürger Dörentrups gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit versteht.

Die Bemühungen des Seniorenbeirates richten sich insbesondere auf folgende Dinge:

  • Der Seniorenbeirat hält Kontakte mit allen Gruppen und Verbänden, die in der Seniorenarbeit tätig sind.
  • Der Seniorenbeirat soll bei allen die Senioren betreffenden Fragen gehört werden, insbesondere in Bereichen, wie z.B.:
    Stadt- und Verkehrsplanung, ÖPNV und Verkehrssicherheit, Altenwohnungen und Altenpflege, Freizeit- und Sportangebote, Sozial- und Gesundheitswesen, Weiterbildung und Kultur.
  • Außerdem kümmert sich der Seniorenbeirat um die Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben.
  • Der Seniorenbeirat erteilt Auskunft, Rat und Hilfeleistung und stellt die Verbindung zu Behörden und Dienststellen her.

Der Seniorenbeirat der Gemeinde Dörentrup setzt sich bereits seit Jahren ehrenamtlich für Ihre Interessen ein.

Jeden zweiten Montag im Monat findet in der Zeit von 16:00 bis 17:00 Uhr eine Sprechstunde in der Poststr. 7 statt. Gern werden dort Anregungen und Knackpunkte entgegengenommen.


Mitglieder im Seniorenbeirat sind:

Heinz Jäger (Vorsitzender)
Udo Dreyer (1. stv. Vorsitzender und Kassenwart)
Hubert Buchholz (2. stv. Vorsitzender)
Horst-Dieter Beyer (Schriftführer)
Ingrid Rieke
Bärbel Bhendt
Renate Depping
Klaus Schäferbarthold
Karl Hahn
Klaus Dieter Spiller
Reinhold Sölter

lsv-logoEinen Link zur Landesseniorenvertretung NRW finden Sie hier.

  

Generationentreff

Ein weiterer Anlaufpunkt für die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Dörentrup ist der Generationentreff in der Poststraße 7, 32694 Dörentrup. Hier findet als ständiges Angebot an jedem dritten Donnerstag im Monat ein „Frühstück für Jedermann“ statt. Weitere Veranstaltungen werden gesondert bekannt gemacht.